Stockalper und sein Kultur-Erbe als Gestaltung-Hintergrund

teiligesstockalperbild

Der grosse Walliser, bedeutende Schweizer und beachtliche Europäer prägte sein näheres und weiteres Umfeld als Unternehmer, Immobilienbaron, Bauherr, Stifter, Politiker, Diplomat, Bewirtschafter von Monopolen und als Inhaber zahlreicher Söldnerkontingente über fast das halbe 17. Jahr-hundert nachhaltig. Als er zum Landeskanzler aufgestiegen war, baute er das Stockalperschloss, den Stockalperkanal, das Kollegium Spiritus Sanctus und Kloster St.Ursula, um nur das Wichtigste zu nennen. Den unternehmerischen Geist hatte er vorher am Kirchenbau von Glis bewiesen. Damit legte Stockalper den Grundstein des heutigen Bildungsplatzes mit Tatkraft, Weitblick und Spirit, wie dies Felix Grünwald in seinem oben links abgebideten 2-teiligen LeitBILD des Aushänge-schildes der Simplonstadt Brig dargestellt hat.

Das zweite Stockalper-LeitBILD des Briger Architekten & Kunstmalers Felix Grünwald (1923-2005) in der Mitte, war wie das erste und die drei darunter abgebildeten Stockalperschloss-Werke zusammen mit dem auf dieser Website präsentierten Kultur-Gutes der 3 Grünwald Maler im Stockalperschloss bis 2015 aufgewahrt. Es zeigt das Kultur-Erbe eines der bedeutensten Gestalten der Walliser Geschichte in der gewohnten Darstellung als Landeshauptmann, der als Handelsherr (Stockalperweg) und Bauherr des Wahrzeichen von Brig - dem Stockalperschloss, der "König des Simplon" genannt wird,wo er den Alten Spittel und Stockalperturm in Gondo bauen liess.

Wesens-Merkmal der Stockalperschen Stifter-Persönlichkeit ist der Trinität-Gedanke, d.h. Dreinigende Bezüge, wie er in den 3 Türmen des Stockalperschlosses symbolisiert ist und Kenn-Zeichen der links abgebildeten 3x3 teiligen LeitBILD-Komposition der systemorientierten Kunst (System Art).von Felix Grünwald.

Darin wird der Geist oder Spirit der vorgenommenen Gestaltung erkennbar, den die Kunst als Stil bezeichnet. Impressionismus, Konstruktivismus und Expressionismus heissen die traditionellen Stilrichtungen dazu. Im Spannungsfeld der beiden dargestellten Elemente Luft (oben) und Wasser (unten) bildet sich das Element Erde (Mitte). Gestalter ist das Feuer-Element, der Stil-Wille, bzw. die Führungs-Kraft der Kunst und die schöpferische Kraft der Natur, den wir Geist oder Spirit nannten.

Weiterführende Informationen sind mittels Text- und Bilder-Links abrufbar.

stockalperkulturerbe
schlossfruehling
impressiverstilluft
impressiverstilerde
impressiverstilwasser
schlossfruehling
schlossfruehling
expressiverstilluftverkleinert
expressiverstilerdeverkleinert
expressiverstilwasser
konstruktiverstilluft
konstruktiverstilerdeverkleinert
konstruktiverstilwasser

Gestaltung - Hintergrund - System Art - LeiBILDER - im Spiegel der Walliser Kulturlandschaft

impressiverstilluft impressiverstilerde impressiverstilwasser expressiverstilluftverkleinert expressiverstilerdeverkleinert expressiverstilwasser konstruktiverstilluft konstruktiverstilerdeverkleinert konstruktiverstilwasser